Impressum

Impressum

Verantwortlich:

M E T    O N K E L

Ulmbacher Str. 6

63628 Bad Soden-Salmünster

E-Mail: met@metonkel.de

 

Steuernummer

01986531538

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Rechtshinweis aktuell:

Beim Klick auf den „Gefällt mir Button“ von Facebook kann die IP des Nutzers für Facebook sichtbar sein!

1. Geltungsbereich/Anwendbares Recht
2. Vertragspartner/Betreiberinformation
3. Voraussetzungen der Bestellung/des Kaufs, Umsatzsteuererstattung
4. Informationspflichten des Käufers
5. Eingangsbestätigung und Auftragsbestätigung
6. Widerrufs-/Rückgaberecht
7. Lieferzeit, Verfügbarkeitsvorbehalt, Teillieferungen
8. Lieferbedingungen und Versandkosten
9. Preise, Bezahlung
10. Annahme- und Zahlungsverzug
11. Gewährleistung
12. Im Gewährleistungsfall
13. Eigentumsvorbehalt
14. Datenschutz
15. Salvatorische Klausel

1. Geltungsbereich/Anwendbares Recht
Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns (der www.honigwein-met.com) und Ihnen einschließlich sämtlicher resultierender gegenseitiger Ansprüche gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten diesen ausdrücklich und schriftlich im Einzelfall zugestimmt.
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Geschäftsbeziehungen zwischen uns und Ihnen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

2. Vertragspartner/Betreiberinformation
Ihr Vertragspartner ist die
www.met-onkel.de
Ulmbacher Straße 6
63628 Bad Soden Salmünster

Telefon: 06056-9173499
e-mail: met@metonkel.de

3. Voraussetzungen der Bestellung/des Kaufs, Umsatzsteuererstattung
www.metonkel.de schließt Verträge mit Kunden ab, die
a) unbeschränkt geschäftsfähige volljährige natürliche Personen sind; mit Ihrer Bestellung versichern Sie, volljährig zu sein,
b) inländische juristische Personen sind.
Lieferungen ins Ausland sind leider nicht möglich.

4. Informationspflichten des Käufers
Der Käufer verpflichtet sich, bei seiner Registrierung ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Änderungen der für die Geschäftsbeziehung wichtigen Daten, insbesondere Name, Kontaktdaten, Lieferadresse, hat uns der Käufer unverzüglich mitzuteilen. Erweisen sich vom Käufer mitgeteilte Daten als falsch bzw. veraltet, sind wir zum Rücktritt von bereits geschlossenen Verträgen sowie zur Stilllegung des Kundenkontos berechtigt.
Der Käufer gewährleistet die Erreichbarkeit der von ihm angegebenen e-mail Adresse. Ist der Kunde unerreichbar, stehen uns die o.g. Rechte zu.
Sofern die Nutzung des Kundenkontos ein Passwort voraussetzt, ist der Kunde verpflichtet, dieses vor Missbrauch zu schützen und stellt www.honigwein-met.com vorsorglich von allen Ansprüchen frei, die sich aus einer missbräuchlichen Nutzung seines Kundenkontos ergeben.

5. Eingangsbestätigung und Auftragsbestätigung
Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen. Sie verzichten auf den Zugang einer ausdrücklichen Annahmeerklärung, § 151 Abs. 1 BGB. Die Eingangsbestätigung und Zuteilung einer Auftragsnummer durch unser System auf der Internet-Seite unmittelbar nach dem Bestellvorgang stellt keine Auftragsbestätigung dar.
Offensichtliche Irrtümer, insbesondere Schreib- und Druckfehler, sind nicht verbindlich.
Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie haben die Möglichkeit, die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken auszudrucken.

6. Widerrufs-/Rückgaberecht
Das Widerrufs- /Rückgaberecht beträgt 14 Tage ab Erhalt der Ware. Warenrücksendungen und Versandgebühren mit einem Warenwert unter 40 Euro müssen vom Kunden getragen werden.

Unfrei an uns gesendete Pakete werden von uns nicht angenommen.

7. Lieferzeit, Verfügbarkeitsvorbehalt, Teillieferungen
Die Lieferzeit kann bis zu 7 Tagen dauern. In der Regel dauert sie zwischen 2– 3 Werktagen.

Im Übrigen ist unsere Haftung bei Lieferverzug ausgeschlossen, soweit diese nicht auf der Verletzung einer Kardinalpflicht beruht oder eine Verletzung der Rechtsgüter des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt.
Teillieferungen werden ausschließlich auf Ihren ausdrücklichen Wunsch ausgeführt. Führen wir auf Ihren Wunsch Teillieferungen aus, so haben Sie die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.

8. Lieferbedingungen und Versandkosten
Die Lieferung erfolgt durch den DPD (Deutschen Paketdienst).

Versandkosten werden individuell nach Bestellung automatisch berechnet.

Nach Ihrem Einkauf erhalten Sie eine Email mit dem Gesamtbetrag und unserer Bankverbindung.

9. Preise, Bezahlung
Es gelten die Preise am Tag Ihrer Bestellung. Die angegebenen €-Preise verstehen sich sämtlich inkl. deutscher Umsatzsteuer (MwSt). Bei Versand der Ware werden zusätzlich die oben genannten Versandkosten berechnet.
Zahlungsmöglichkeiten: Vorkasse, Nachnahme, Paypal

10. Annahme- und Zahlungsverzug
Mit dem vertragsgerechten Angebot der Ware befindet sich der Kunde in Annahmeverzug mit der Folge, dass der vereinbarte Kaufpreis fällig wird und die gesetzlichen Folgen des Annahmeverzugs eintreten.
Bei Zahlungsverzug ist www.honigwein-met.com berechtigt, eine zum Aufwand angemessene Mahngebühr bis zu € 10 pro Mahnung zu erheben, es sei denn, Sie weisen nach, dass die tatsächlich entstandenen Kosten wesentlich geringer sind. Die gesetzlichen Folgen des Verzugs bleiben hiervon unberührt, ebenso unberührt bleibt das Recht von www.honigwein-met.com, bei einem tatsächlich entstandenen größeren Mahnaufwand diesen nachzuweisen und zu berechnen.

11. Gewährleistung
Offensichtliche Mängel müssen uns sofort ab Erhalt der Ware angezeigt werden. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung Ihrer Mängelanzeige.

Für Schäden, die auf eine unsachgemäße Lagerung zurückzuführen sind, übernehmen wir keine Haftung.

Im übrigen ist unsere Haftung auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt.
Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Rechtsgüter des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind.

12. Im Gewährleistungsfall
Im Gewährleistungsfall können Sie die Abwicklung wie folgt erleichtern und beschleunigen:

Transportschäden bei der Anlieferung per DPD:
Sollte die Ware beschädigt bei Ihnen eintreffen oder die Verpackung Transportschäden aufweisen, bitten wir Sie, die Beanstandung auf dem Speditionslieferschein zu vermerken und sich den Schaden vom Fahrer quittieren zu lassen.
Lieferung einer anderen als der bestellten Ware
Sollte Ihnen Ware geliefert werden, die nicht Ihrer Bestellung entspricht (z.B. ein falsches Produkt oder das Produkt in der falschen Farbe etc.) setzen Sie sich bitte mit uns unter der Telefonnummer 06056-4861 in Verbindung.

13. Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware). Dieser Eigentumsvorbehalt gilt jedenfalls, solange der Kaufpreis der gelieferten Ware nicht vollständig beglichen ist. Der Käufer darf über die Vorbehaltsware nur mit schriftlicher vorhergehender Zustimmung von www.honigwein-met.com verfügen.
Bei Zugriffen Dritter – insbesondere Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte wahren können.
Der Käufer verwahrt für uns die Vorbehaltsware unentgeltlich. Aufwendungen bzw. Verwendungen auf die Sache macht der Käufer auf eigene Kosten. Ein Ersatzanspruch ist ausgeschlossen.

14. Datenschutz

Siehe hier

15. Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder die Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung diejenige wirksame Regelung zu vereinbaren, die den mit der unwirksamen Regelung beabsichtigten Zweck am nächsten kommt. Gleiches gilt, sollte der Vertrag eine von den Parteien nicht gewollte Regelungslücke aufweisen.

beim Met Onkel